Rabe_rechts

PERRY RHODAN

Die Zukunft beginnt von vorn – mit einer neuen Menschheit.

Autorenfoto

Aktuelles

BrühlCon

Auf dem sehr gelungenen ersten BrühlCon führte man ein Interview mit mir:


Perry Rhodan ist ›mitschuldig‹ an meiner Begeisterung für die Science-Fiction, und irgendwie auch an meinem Weg ins Fandom. Wer wissen möchte, welches sicher nicht weltverändernde, aber meine Sicht auf einige Dinge erweiternde Ereignis sich in den späten Achtzigern des vergangenen Jahrhunderts zutrug, kann hier etwas über meinen ersten Con lesen.

Mit dem 58. Roman der Reihe, Das Gift des Rings, durfte ich bei Perry Rhodan NEO einsteigen. Ich freue mich sehr, bei dieser Serie dabeizusein. Schließlich begleitet mich Perry Rhodan schon seit meinen ersten Tagen im Fandom ...

Anlässlich meines Debüts in der Serie führte Chefredakteur Klaus N. Frick ein Gespräch mit mir:

Zum ersten Teil des Interviews

Zum zweiten Teil des Interviews



58: Das Gift des Rings

Sergh da Teffron greift nach der Macht. Auf Naat, der Rekrutierungswelt der arkonidischen Flotte, versucht er, die Soldaten auf seine Seite zu ziehen. Unvermutet ergibt sich die Gelegenheit, etwas über den Ring herauszufinden, den ihm ein rätselhafter Mann in der Wüste schenkte, kurz bevor er zur Hand des Regenten wurde.

Zudem begleiten wir den Xisrapen Denurion – und erfahren, unter welchen Umständen Imperator Orcast XXII. verschwand.


Hier die Aufzeichnung einer Lesung aus dem Roman, die im Hiveworld in Köln stattfand:


Auf der Webseite des Verlags gibt es eine Leseprobe, das Titelbild als Wallpaper und einiges mehr.


Bei Eins A Medien gibt es eine Hörprobe zum Das Gift des Rings-Hörbuch, gelesen von Axel Gottschick.


Im Verlagsforum gibt es einen Diskussionsfaden zu Das Gift des Rings.


Anlässlich meines Debüts im NEOversum lief bis zum 31. Dezember 2013 ein Gewinnspiel, bei dem man sich als Schatzjäger in der PERRY-RHODAN-NEO-Serie betätigen konnte. Außer Konkurrenz kann man noch immer sein Glück versuchen.

64: Herrin der Flotte

Als Oberbefehlshaberin der Flotte ist Pertia ter Galen eine der mächtigsten Arkonidinnen des Großen Imperiums. Von Arkon III aus befiehlt sie Mobilmachungen, Truppenbewegungen und die Disziplinierung von Marginalwelten. Ihin da Achran weiß, dass der Regent kaum zu Fall gebracht werden kann, solange die Flotte ihn stützt. So begibt sie sich gemeinsam mit Atlan da Gonozal und Belinkhar ins Herz der imperialen Militärmaschinerie.

Dort findet in diesen Tagen der Abschlussball der Eliteakademie Rah'tor statt. Dieses Ereignis zieht jeden an, der im Spiel der Kelche die höchsten Positionen anstrebt – auch Ihins Erzrivalen Sergh da Teffron, die Hand des Regenten. Er hat seine eigenen Vorstellungen davon, welche Rolle der Flotte zukommen soll ...

Atlan da Gonozal nutzt die Gelegenheit, um die Spur seiner Geliebten aufzunehmen, der vor 10.000 Jahren verstorbenen Prinzessin Crysalgira. Belinkhar dagegen muss sich ihrer ärgsten Feindin stellen – in ihrem eigenen Verstand ...


Im Netz findet sich eine schön gestaltete Leseprobe zum elektronischen Durchblättern.


Auf der Webseite des Verlags gibt es eine PDF-Leseprobe, das Titelbild als Wallpaper und einiges mehr.


Bei Eins A Medien gibt es eine Hörprobe zum Herrin der Flotte-Hörbuch, gelesen von Axel Gottschick.


Im Verlagsforum gibt es einen Diskussionsfaden zu Herrin der Flotte.

72: Epetrans Vermächtnis – mit Oliver Plaschka

Zum Ende der Epetran-Staffel blickt man in meinem Handlungsstrang dieses Taschenhefts 6.000 Jahre in die Vergangenheit zurück. Epetran da Ragnaari, der Erste Wissenschaftler des Imperiums, leidet unter der Erkenntnis, dass die Wellenschläge der Historie jeder noch so glanzvollen Kultur Perioden des Niedergangs bescheren. In einem dramatischen Abschwung könnte das Wertvollste verloren gehen, das in seinen Augen existiert: das Wissen der arkonidischen Zivilisation.

Als Unbekannte sein Archiv zerstören, sieht Epetran sein Lebenswerk in Gefahr. Erst als der Imperator ihn nach Iprasa schickt, um die Probleme bei der Aktivierung des Extrasinns zu beseitigen, reift in ihm ein Plan, wie er die Erkenntnisse seiner Zeit und die der kommenden Generationen durch die Äonen retten kann. Doch seine Feinde sind zahlreich ...


Auch hier gibt es wieder eine schön gestaltete Leseprobe zum elektronischen Durchblättern.


Auf der Webseite des Verlags gibt es eine PDF-Leseprobe, das Titelbild als Wallpaper und einiges mehr.


Bei Eins A Medien gibt es eine Hörprobe zum Epetrans Vermächtnis-Hörbuch, gelesen von Axel Gottschick.


Im Verlagsforum gibt es einen Diskussionsfaden zu Epetrans Vermächtnis.

73: Die Elysische Welt – mit Oliver Plaschka

Um die Sonne Arkon kreisen in gleicher Entfernung drei Planeten, doch nach dem Willen des Imperators soll ein vierter hinzukommen: eine Dunkelwelt, ein Halbplanet, der aus den Tiefen des Alls kommend exakt auf das arkonidische Zentralgestirn zuhält. Die Umlaufbahn soll neunzig Grad geneigt zu derjenigen der anderen drei Welten verlaufen. Eine Aufgabe, die auch das Genie Epetran da Ragnaari an seine Grenzen bringen wird. Doch der Imperator ist bekannt dafür, Versagen hart zu bestrafen.


Bereits zum Standard geworden ist die schön gestaltete Leseprobe zum elektronischen Durchblättern.


Auf der Webseite des Verlags gibt es eine PDF-Leseprobe, das Titelbild als Wallpaper und einiges mehr.


Bei Eins A Medien gibt es eine Hörprobe zum Die Elysische Welt-Hörbuch, gelesen von Hanno Dinger.


Im Verlagsforum gibt es einen Diskussionsfaden zu Die Elysische Welt.

77: Eine Falle für Rhodan

Perry Rhodan sucht Kontakt zum irdischen Widerstand, der sich während seiner Abwesenheit formiert hat. Unter Führung des Generals Bai Jun will Free Earth empdfindliche Schläge gegen die arkonidischen Besatzer führen. Unter anderem wollen die Menschen den gigantischen Flottentender LATAS kapern. Rhodan dient als Identifikationsfigur, um die verschiedenen Widerstandsgruppen zu vereinen.

Doch Rhodan erkennt, dass der Kampf gegen die Arkoniden nicht der eigentliche Krieg ist, den es zu schlagen gilt. Zwischen den Sternen hat er eine Ahnung vom kosmischen Ringen erhalten, bei dem das Leben selbst auf dem Spiel steht. Er bricht auf, um sich dieser entscheidenden Auseinandersetzung zu stellen.


Auch hier gibt es wieder die schön gestaltete Leseprobe zum elektronischen Durchblättern.


Auf der Webseite des Verlags gibt es eine PDF-Leseprobe, das Titelbild als Wallpaper und einiges mehr.


Bei Eins A Medien gibt es eine Hörprobe zum Eine Falle für Rhodan-Hörbuch, gelesen von Hanno Dinger.


Im Verlagsforum gibt es einen Diskussionsfaden zu Eine Falle für Rhodan.



Der Verlag unterhält eine Unterseite zu Perry Rhodan NEO.