Rabe_rechts

Rotes Gold

Nicht Fürst
Noch Gott
Nur Gold
Ist ewig

Aktuelles

DPP 2017

Die Vorrunde für den Deutschen Phantastik Preis hat begonnen.

Wenn Sie mein Gejammer darüber, dass ich noch nie einen Preis gewonnen habe, nicht mehr hören wollen, haben Sie gleich doppelt Gelegenheit dazu, es abzustellen. In der Kategorie "Bester deutscher Roman" können Sie Rotes Gold Ihre Stimme geben, bei "Beste deutschsprachige Serie" ist Die Phileasson-Saga nominiert.

Titelbild Rotes Gold
Rotes Gold
Umfang: 480 Seiten.
Format: Broschur/ Trade Paperback.
Verlag: Piper Fantasy.
Erscheinungsjahr: 2016.
ISBN: 978-3-492-28063-1.

In Rorgator, der Söldnermetropole, findet man die besten Krieger, die für Schätze zu kaufen sind. Doch Gold ist nur ein Teil ihrer Bezahlung. Ihr Stahl dürstet nach dem Blut der Gegner, und ihre gierigen Herren verbrennen Seelen im Dämonenfeuer.
Als der Anführer des Klingenrauschs fällt, droht die ruhmreiche Einheit zu zerfallen. Eivora, seine Tochter, will das nicht zulassen. Sie bildet einen Rat aus den erfahrensten, kühnsten und gerissensten Offizieren und führt ihre Banner zum Sturm auf Ygôda. Niemand hat die Mauern dieser Stadt jemals überwunden.
Eivora wurde auf einem Schlachtfeld geboren und hat ein Schwert geschwungen, sobald sie stark genug wurde, es zu heben. Ihre Bestimmung liegt darin, die Söldner zu Glorie und Reichtum zu führen – oder ihrem Vater in die Flammen ungnädiger Dämonen zu folgen.



ROTES GOLD-Leserunde Leserunde zu Rotes Gold.


Kartenmaterial

Rotes Gold erzählt eine actionreiche Geschichte mit vielen Kämpfen. Illustrator Timo Kümmel macht die Orte des Geschehens sichtbar:

Prolog:
Tsiglôns Festsaal
Tsiglôns Festsaal
      
Kapitel 1:
Basäons Tempel in Abidia
Basäontempel
Kapitel 6:
Zigûns Turm
Zigûns Turm
      
Kapitel 10:
Ygôdas Belagerung
Ygôdas Belagerung
Kapitel 13:
Der Durchgang in Ygôdas Mauer
Durchgang Ygôdas Stadtmauer
      
Kapitel 17:
Die Schlacht am Schimmersee
Die Schlacht am Schimmersee


ROTES GOLD Lesezeichen

Die passenden Lesezeichen ...



Rezensionen

Hirilvorgul auf Buechertreff.de: ... spannende Unterhaltung mit interessanten Charakteren.

Karin auf Literaturschock: Wie von dem Autor gewohnt, werden die Charaktere wieder vielschichtig dargestellt und damit nicht leicht vorhersehbar.

Nicole auf Nicoles Fantasy: Die Welt der Dämonen, Homunkuli und Geister fand ich sehr spannend.