Rabe_rechts

zurückliegende Termine

fliegender Rabe

Anno DSAzumal, virtuell

Bei Anno DSAzumal gingen wir ins Finale von Die Phileasson-Saga. Auf Twitch bei Ulisses Spiele sprachen Bernhard Hennen und ich über den letzten Phileasson-Abenteuerband, auf dem unsere Romane Nebelinseln, Elfenkönig und König der Meere (Arbeitstitel) basieren.

Ulisses_Twitch
FeenCon, Bonn

Zur FeenCon, die 2022 in der Ketchup-Schule (Integrierte Gesamtschule Bonn-Beuel) stattfand, habe ich mit einem Stand und jeweils einer Lesung aus Die Phileasson-Saga und aus Sternenbrücke beigetragen.

FeenCon_20220626

FeenCon Logo
PERRY RHODAN Tage – Pfalz, Frankenstein

Die PERRY-RHODAN-Tage Pfalz schließen eine regionale Lücke bei den RHODAN-Cons. Ich war Ehrengast bei der ersten Veranstaltung. Geplant habe ich einen Vortrag über meine Werke bis zu PERRY RHODAN gehalten – und ungeplant einen weiteren über den Chaotarchen-Zyklus.

PR_Tage_Pfalz_20220618

PR-Tage_Pfalz.jpg, 23kB
Lesung Sternenbrücke, Bergheim

In einer Lesung mit Publikumsdiskussion habe ich im Kulturbahnhof Gleis 11 meinen Science-Fiction-Roman Sternenbücke vorgestellt. Im Vorprogramm gab es die Lesung von Theresa (Nachname soll ungenannt bleiben) aus ihrer Kurzgeschichte, mit der sie den Wettbewerb Lit.lies der Stadtbibliothek Bergheim gewonnen hat.

Gleis_11_20220609.jpg, 72kB

Gleis11
FedCon, Bonn

Auf der FedCon hatte ich einen Stand und habe zum Programm beitragen:

FedCon_20220603

fedcon_logo
Blockseminar Fantasy-Roman, Universität Münster

Im Mai fand der letzte Blocktag für ein Seminar an der Universität Münster statt, das ich als Gastdozent unterstützt habe. Dabei schrieben Studierende und Schülerinnen einen Fantasyroman. Wir trafen uns in den Räumlichkeiten des Germanistischen Instituts, untergebracht im Freiherr vom Stein Haus.

Uni_MS_20220528

Uni_MS
NiederRheinCon, Dinslaken

Mit Stand und Programmpunkten haben Bernhard Hennen und ich zum NiederRheinCon beigetragen: eine Lesung aus Die Phileasson-Saga (Bernhard und Robert), eine Lesung aus Schattenelfen: Die Blutkönigin (Bernhard) sowie eine Lesung ausSternenbrücke (Robert).

NRC_Lesung_20220521

NRC_2022
Lesung aus Sternenbrücke, Köln

In einer Lesung mit Publikumsdiskussion stellte ich meinen Science-Fiction-Roman Sternenbrücke vor.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Sonderprogramms Aufgeschlagen! des Landes Nordrhein-Westfalen.


Kulturministerium_NRW


Hiveworld_20220518

Hiveworld
ColoniaCon 24, Köln

Nach einigen pandemiebedingen Verschiebungen gab es 2022 endlich wieder einen ColoniaCon! Ich war mit von der Partie und habe unter anderem die Versteigerung einiger Kunstwerke von alten Jülziish-Meistern geleitet. Zudem channelte ich den Quintarchen Farbaud während einer Diskussion um die Attraktivität von PERRY RHODAN. Nachdenklich war das Panel zum Gedenken an den verstorbenen Achim Mehnert.

ColoniaCon_2022_signieren

ColoniaCon
Intercomic, Köln

Bei der Kölner Comicmesse habe ich wieder am Stand der Romantruhe signiert.

Intercomic_20220507

Verwunschene Nacht, Krefeld

Im Rittersaal der sehr stimmungsvollen Burg Linn in Krefeld habe ich in einer Lesung eine Geschichte von den Sternen erzählt: Sternenbrücke. Bernhard Hennen führte als Moderator durch den Abend.

Burg_Linn_20220505

Verwunschne_Nacht_Logo_2021
Anno DSAzumal, virtuell

Was Die Phileasson-Saga angeht, haben Bernhard Hennen und ich bei Anno DSAzumal die dritte Runde absolviert. Wieder waren wir zu Gast auf Twitch bei Ulisses Spiele und sprachen diesmal mit Niko und Steff über den dritten Phileasson-Abenteuerband, auf dem unsere Romane Rosentempel, Elfenkrieg und Echsengötter basieren.

Ulisses_Twitch
Prosa-Akademie, Höxter

Eine ganze Woche intensiv dem Schreibhandwerk widmen – mit Fokus auf dem Spannungsroman? Das passierte in der Prosa-Akademie, wo ich als Kursleiter tätig war.

Prosa_Akademie_20220413.JPG, 109kB

Prosa-Akademie_2022
LuxCon, Opderschmelz, Luxemburg

Bernhard Hennen und ich haben mit einem Stand und Programmpunkten am LuxCon in Luxemburg teilgenomhmen, der zugleich auch EuroCon war.

LuxCon_20220409.JPG, 57kB

LuxCon
Auf einen Bourbon mit Robert Corvus, virtuell

Auf dem Twitch-Kanal von The Bourbon Kid haben wir über meine Aktivität auf Twitch, über Schriftstellerei und meine Weltreise aus dem Jahr 2004 geredet. In einem Speeddating habe ich kurze Antworten auf schnelle Fragen gegeben und anschließend noch einige Publikumsfragen beantwortet – unter dem Einfluss des bis dahin vierten Glases Kentucky Bourbon ...

The_Bourbon_Kid_20220402

The_Bourbon_Kid
Radio Freies Ertrus, virtuell

Beim Radio Freies Ertrus durfte ich meinen PERRY-RHODAN-ROMAN Freundliches Feuer (Nr. 3163) mit einer Lesung und Fragestunde vorstellen – hier die Aufzeichnung.

radio-freies-ertrus.jpg, 36kB
Digitale Piper-Fantasy-Nacht, virtuell

quer_Ankuendigung_Piper_Fantasy_Nacht_2022.png, 190kB

Virtuell auf Zoom fand die Piper-Fantasy-Nacht mit Judith und Christian Vogt, Laura Labas und mir statt. Unter Moderation von Christian Handel habe ich dabei meinen Roman Sternenbrücke vorgestellt.

Piper
Anno DSAzumal, virtuell

Zum zweiten Mal waren Bernhard Hennen und ich beim Format Anno DSAzumal zu Gast. Wir sprachen auf Twitch bei Ulisses Spiele über den zweiten Phileasson-Abenteuerband, der das vierte bis sechste Abenteuer enthält. Diese entsprechen unseren Romanen Silberflamme, Schlangengrab und Totenmeer.

Ulisses_Twitch
Impact-Café, Köln

Bei diesem Heimspiel im Impact Café in der Luxemburger Str. 190 in Köln ging es um meine Heimatstadt und um Nachhaltigkeit. Dazu bin ich zu meinen schriftstellerischen Anfängen zurückgekehrt und habe aus zwei Romanen vorgetragen, die ich unter meinem Pseudonym Bernard Craw veröffentlicht habe. In Sanguis B. erobern Vampire Köln, und Karma spielt auf einem atmosphärelosen Planeten, wo man mit längst verlorengegangener Technologie in riesigen Höhlen fragile Ökosysteme geschaffen hat ...

Impact-Café_20220308

Impact-Cafe
Ein Gang über die Sternenbrücke, virtuell

Bernhard Hennen hat meinen Science-Fiction-Roman Sternenbrücke gelesen – und sich zwei Stunden lang auf Twitch mit mir darüber unterhalten. Hier die Aufzeichnung des Gesprächs:

Sternenbruecke
Anno DSAzumal, virtuell

Bernhard Hennen und ich waren zusammen mit Werner Fuchs zu Gast auf Twitch bei Ulisses Spiele, wo wir über Die Phileasson-Saga gesprochen haben – die Rollenspielkampagne und die Romanreihe.

Ulisses_Twitch
Drachenwinkel, Dillingen/Saar

Im Drachenwinkel haben Bernhard Hennen und ich die Premiere des zehnten Bandes der Phileasson-Saga, Nebelinseln, gefeiert. Es handelt sich um eine Hybrid-Veranstaltung: Man kann vor Ort dabei sein oder virtuell teilnehmen. Anmelden kann man sich über die Homepage des Drachenwinkels.

    

Drachenwinkel
Schreibworkshop, Burg Linn

In der Museumsscheune von Burg Linn durfte ich für Kinder und Jugendliche, die an einem fantastischen Schreibwettbewerb teilgenommen haben, einen Schreibworkshop geben..

Linn_20211204

burg_linn_logo
Lesung bei Thalia im Kaufpark Eiche, Ahrensfelde

Gemeinsam mit Matthias Teut haben Bernhard Hennen und ich einen Abend bei Thalia im Kaufpark Eiche gestaltet und dabei Die Phileasson-Saga vorgestellt.

Plakat_Eiche_20211120   20211120_Thalia_Eiche

Thalia
BuchBerlin, Berlin

Bernhard Hennen und ich haben mit einem Stand an der BuchBerlin teilgenommen (Stand-Nummer Sonnenallee 23/24) und unsere Solowerke vorgestellt.

20211120_21_BuchBerlin

Buchberlin_2021_Logo
Fantasy Night in der Stadtbücherei Delmenhorst, virtuell

Virtuell waren Bernhard Hennen und ich in der Stadtbücherei Delmenhorst zu Gast, wo wir Die Phileasson-Saga vorgestellt haben. Physisch waren wir dabei in einem Hotelzimmer in Berlin – für uns eine ganz besondere Lesungs-Location. Andreas Eschbach, der am selben Abend auftrat, nahm von Frankreich aus teil.

20211119_Lsg_SB_Delmenhorst

Stadtbuecherei_Delmenhorst
Blockseminar Fantasy-Roman, Universität Münster

Im Wintersemester 2021/2022 habe ich als Gastdozent an der Universität Münster ein Projekt begleitet, in dem Studierende und Schülerinnen einen Fantasyroman geschrieben haben. Dabei war ich für einige Blockseminartage vor Ort und stand ansonsten per Mail, per Zoom und fernmündlich zur Verfügung. Für mich war das eine besondere Freude, weil ich 1998 an der Universität Münster meinen Abschluss gemacht habe – als Diplom-Wirtschaftsinformatiker.

Blockseminar an der Uni MS

Uni_MS
Verwunschene Nacht, Krefeld

Im Rittersaal der sehr stimmungsvollen Burg Linn in Krefeld haben Bernhard Hennen und ich Die Phileasson-Saga vorgestellt. Auch dank der Sangeskunst des Thorwalerchors wurde der Abend zu einem kulturellen Akzent. Tröstlich wirkt, dass die Burg von ausreichend Freifläche umgeben ist ...

Burg_Linn_20211104

Verwunschne_Nacht_Logo_2021
FedCon 29, Bonn

Neben meinem Stand habe ich mich bei der FedCon mit drei Programmpunkten eingebracht: einer Lesung aus Schwarze Frucht, dem Schreibworkshop Die Sternenwerft: Raumschiffdesign für SF-Geschichten und dem Vortrag Einladung zum Wüstenplaneten.

FedCon_20211022

fedcon_logo
MagicCon 4, Bonn

2021 war die MagicCon wieder als Präsenzveranstaltung möglich. Bernhard Hennen und ich hatten einen Stand und trugen mit einem Vortrag (Elf versus Roboter) und zwei Lesungen (Schattenelfen: Die Blutkönigin sowie Die Phileasson-Saga: Nebelinseln) zum Programm bei.

MagicCon_20211016

MagicCon
Schreibworkshops, Krefeld

Crossover ist der Titel der Veranstaltungsreihe, in der sich in Krefeld Sport und Kultur begegnen. Auch auf Burg Linn gab es hierzu Beiträge. Ich habe dort zwei Workshops zum Schreiben von Fantasyromanen anngeboten:

  • Schloss und Burg
  • Ritter und Zauberer

Burg_Linn_Schreibworkshop_20210829

Crossover_Burg_Linn
NiederRheinCon, Dinslaken

Bernhard Hennen und ich hatten einen Stand auf der NiederRheinCon und haben mit Lesungen zum Programm beigetragen.

Stand auf der NRC 2021

NRC-Limited-2021
EuroCon 2021, Fiuggi, Italien

Ich habe am EuroCon teilgenommen, der 2021 in Italien stattfand, und zum Programm beigetragen.

  • Found in translation: Flora Staglianò, Lucy Lukačovičová, Silvia Castoldi, Marco Castoldi and Robert Corvus – Audio-Aufzeichnung auf Spotify
  • Fantastisches Deutschland: Robert Corvus, Bernhard Hennen and Arno Behrend.

Eurocon_2021_Translators_Panel.

EuroCon_2021_logo
Verhör zur Blutkönigin, virtuell

Ich habe Bernhard Hennen zu seinem Roman Schattenelfen – Die Blutkönigin befragt. Das Gespräch wurde in ein Interview (ohne Spoiler) und in Lob und Rüge (mit Spoilern) unterteilt.

     

Die_Blutkoenigin
Stadtbücherei Frechen, virtuell

Bernhard Hennen und ich waren virtuell zu Gast in der Stadtbücherei Frechen, wo wir Die Phileasson-Saga vorgestellt und dem Klang von Schwertern gelauscht haben.

Frechen_Screenshot_Lesung.

Stadt_Frechen
LuxCon, virtuell

Ich habe an drei Panles beim Programm teilgenommen:

  • Epische Schlachten – Panel mit Ulf Fildebrandt & Luc François (Moderator: David Draut)
  • Die Phileasson-Saga – Lesung und Vorstellung der Reihe mit Bernhard Hennen (Moderator: David Draut)
  • Raumschiffe – Panel mit Dirk van den Boom (Moderator: David Draut)

LuxCon_epische_Schlachten     LuxCon_Phileasson     LuxCon_Raumschiffe

LuxCon
GaryCon, virtuell

Bernhard Hennen und ich haben am virtuellen GaryCon 2021 teilgenommen – was eine Art "Gegenbesuch" war, denn der GaryCon hat eine Partnerschaft mit dem deutschen DreieichCon, auf dem letztes Jahr einige amerikanische Gäste begrüßt wurden. Wir haben in englischer Sprache einen Workshop unter dem Titel Bringing Your Character to Life angeboten.

Screenshot_GC_2021

Gary-Dreieich-cutout
Wacken Winter Nights, virtuell

Bernhard Hennen und ich haben zum Programm der Wacken Winter Nights beigetragen. Ja, das ist eine Digitalausgabe des weltgrößten Heavy-Metal-Festivals. Entsprechend ist auch unser Beitrag ... metallisch.

Coronabedingt fand das Event diesmal auf Facebook und YouTube statt. Deswegen kann man sich die Aufzeichnung auch im nachhinein noch anschauen.

Vorschau_Winterwacken_2021

wwn_digital
PERRY RHODAN Online Abend, Zoom

Zum Erscheinen des PERRY-RHODAN-Jubiläumsbands 3100, Sternenruf, folgten Wim Vandemaan und Christian Montillon der Einladung der PERRY RHODAN Fanzentrale in eine Zoom-Konferenz. An dieser habe ich als Autor des Doppelbands 3101/ 3102 ebenfalls teilgenommen.

PROA_20210118

PROA
Hugendubel, virtuell (Instagram)

Bernhard Hennen und ich waren zu Gast bei Hugendubel auf Instagram (@hugendubel_buchhandlungen).

Hugendubel_20201126

Hugendubel
DreieichCon, virtual

2020 fand der DreieichCon virtuell statt – und global, mit Beteiligung von vier Kontinenten. Zusätzlich zu Grauwacht und Die Phileasson-Saga (gemeinsam mit Bernhard Hennen) nutzte ich deswegen die Gelegenheit, die englische Version meiner Kurzgeschichte Eutopia (auf Amazon erhältlich) vorzustellen.

DreieichCon_2020

DreieichCon
BuCon, virtuell

Der traditionsreiche BuchmesseCon fand 2020 virtuell statt. Ich war dabei und stellte Drachenmahr und Die Phileasson-Saga IX: Echsengötter vor.

BuCon_20201017

BuCon
FuturiCon, virtuell

Der kroatische Rikon wurde unter dem Titel FuturiCon 2020 zum EuroCon. Wegen der Corona-Situation hat er virtuell stattgefunden. Mein Beitrag war ein Vortrag unter dem Titel Let's build starships!.

Vorschau_Let_s_build_starships

Futuricon
ElsterCon, Leipzig

Ich habe auch im Coronajahr 2020 am ElsterCon in Leipzig teilgenommen und zum Programm beigetragen:

  • Freitag, 2115 Uhr: Prämierte Zukunft des vergangenen Jahrtausends (Vortrag zu den Gewinnerromanen des Kurd Laßwitz Preises in den Jahrgängen 1981 – 1999)
  • Sonntag, 1115 Uhr: Elf versus Roboter (ein vergleichender Vortrag)

ElsterCon_20200918

ElsterCon_2020
KrähenCon, virtuell

Auch die traditionsreiche KrähenCon wich im September 2020 vor dem Coronavirus in die virtuellen Weiten aus. Bernhard Hennen und ich haben dort am Sonntag um 1100 Uhr Echsengötter vorgestellt.

KraehenCon_2020_Screenshot

KraehenCon
NiederrheinCon, Wesel

Dieses Jahr fand die NiederrheinCon zum zweiten Mal statt. In Coronazeiten lautete das augenzwinkernde Motto: »die mit Abstand beste Convention« ...

Bernhard Hennen und ich boten die Premierenlesung zu Echsengötter an, lasen aus unseren Solotiteln und hatten viele schöne Begegnungen an unserem Stand.

NRC_2020_am_Stand

NRC_2020_Logo
Ulisses Online-Con, virtuell

Ulisses veranstaltete 2020 eine internationale Online-Convention – Bernhard Hennen und ich waren mit von der Partie und haben eine Phileasson-Lesung mit anschließendem Chat auf Discord veranstaltet.

Ulisses_2020_Screenshot

Ulisses_Online_Con_2020
FeenConline, virtuell

Wegen der Einschränkungen, die das Coronavirus dem öffentlichen Leben auferlegte, fand die FeenCon 2020 Jahr online statt. Bernhard Hennen und ich haben an online-Panels teilgenommen, Lesungen gestreamt und waren an unserem virtuellen Stand auf dem Discordserver der Veranstaltung anzutreffen. Dort konnte man sogar unser Murmelspiel simulieren und den Foggwulf (Wolf) oder den Blender (Axt) unterstützen. Es wurde ein enges Rennen:

FeenConline_2020

FeenCon Logo
Verwunschene Nacht, Krefeld

Im Rahmen der Lesereihe Verwunschene Nacht habe ich auf Burg Linn in Krefeld meine Trilogie Gezeiten der Macht vorgestellt. Bernhard Hennen hat den Abend moderiert.

Verwunschene_Nacht_20200702

Burg_Linn
Buchmesse Saar, virtuell

Die Premiere der BuchmesseSaar fand wegen der Auflagen im Zusammenhang mit dem Coronavirus als virtuelles Event statt. Bernhard Hennen und ich haben aus Elfenkrieg gelesen, unsere Solowerke vorgestellt und einen Vortrag zum Thema Weltenbau gehalten. Zwischendurch haben wir mit Twitch einen Stand simuliert, an dem man mit uns plauschen konnte.

Buch_Saar_Setup

BuchMesseSaar
Geschichten gegen die Isolation, virtuell

In Coronazeiten hat Leander Linnhoff die öffentliche Facebook-Gruppe Geschichten gegen die Isolation ins Leben gerufen. Bernhard Hennen und ich waren dort gern zu Gast und haben die Die Phileasson-Saga vorgestellt. Dazu haben wir aus Nordwärts gelesen. Hier die Aufzeichnung.

GgdI_Screenshot

Geschichten_gegen_die_Isolation
Literaturschock, virtuell

Auf literaturschock.de gab es eine Leserunde zu Ruinen der Macht.

Literaturschock
Drachenwinkel, Dillingen/Saar

Im Drachenwinkel feierten Bernhard Hennen und ich die Vorpremiere für den achten Band der Saga, Elfenkrieg.

Drachenwinkel 6. März 2020

Drachenwinkel
Äther-Hjalding, virtuell

Bernhard Hennen und ich waren live auf YouTube, haben über den aktuellen Stand der Phileasson-Saga berichtet und Fragen beantwortet.

YouTube
Otherland, Berlin

In der Berliner Fantastikbuchhandlung Otherland haben Bernhard Hennen und ich Rosentempel vorgestellt.

Otherland_20191125

Otherland
BuchBERLIN, Berlin

Bernhard Hennen war Schirmherr der BUCHBERLIN. Daher war es uns eine besondere Ehre, am Programm mitzuwirken und auch einen Stand zu betreuen. Hier kamen wir mit besonders vielen Kolleginnen und Kollegen aus dem Selfpublishing-Bereich und mit vielen Bloggerinnen und Bloggern in Kontakt.

BuchBerlin_Nov_2019

BuchBerlin
DreieichCon, Dreieich bei Frankfurt/Main

Auf dem DreieichCon haben Bernhard Hennen und ich am Samstag wieder einen Stand in der Bibliothek betrieben. In Lesungen haben wir neben der Phileasson-Saga auch unsere aktuellen Solo-Romane vorgestellt – und auf dem Sternenträger-Panel am Sonntag waren wir auch zu Gast.

DreieichCon_20191116

DreieichCon
Intercomic, Köln

Bei der sechsundachtzigsten Kölner Comicmesse war ich bei der Signierstunde am Stand der Romantruhe. Dort hatte auch mein neuer Vertriebsleiter Rupert seinen ersten Einsatz.

Intercomic_20191102

BuCon, Dreieich bei Frankfurt/Main

Auf dem begleitend zur Buchmesse stattfindenden BuchmesseCon hatten Bernhard Hennen und ich einen Stand und haben neben der Phileasson-Saga auch unsere Soloprojekte vorgestellt.

BuCon_20191019

BuCon
Lesung aus Berg der Macht, Flörsheim am Main

In der Buchhandlung Bärsch (Wickerer Straße 50, 65439 Flörsheim am Main) habe ich meine Trilogie Gezeiten der Macht vorgestellt – mit Fokus auf dem ersten Band der Reihe, Berg der Macht.

Baersch_Floersheim_20191016

Buchhandlung Bärsch
Gut-Con, Oelde/Westfalen

Bei dieser PERRY-RHODAN-Convention auf dem Kulturgut Haus Nottbeck war ich mit einem Stand vertreten und habe Schwarze Frucht sowie Berg der Macht vorgestellt. Von der Lesung aus Berg der Macht hat Volker Hoff einen Videomitschnitt angefertigt.

Gut-Con_20190928

Gut-Con_2019
Namenlose Tage, Syke

Diesmal haben Bernhard Hennen und ich es gemeinsam zu den Namenlosen Tagen geschafft, um den aktuellen Stand der Phileasson-Saga vorzustellen. Es gab die Weltpremiere von Elfenkrieg, und auch unsere Solo-Projekte haben wir vorgestellt. Der Artikel des Syker Kuriers vermittelt einen Eindruck von der fröhlichen Stimmung auf der Veanstaltung, der Bericht der Kreiszeitung würdigt den stimmgewaltigen Auftritt des Thorwalerchors.

Namenlose_Tage_20190927

Namenlose Tage
Hugendubel, Fürth

In der Hugendubel-Filiale Rudolf-Breitscheid-Straße 9, 90762 Fürth haben Bernhard Hennen und ich Rosentempel vorgestellt.

Hugendubel_Fuerth_20190924

Hugendubel
3. BrühlCon, Brühl

Da ich bislang auf jedem BrühlCon zugegen war, und es mir jedesmal sehr gut gefallen hat, habe ich mir auch die dritte Auflage der Veranstaltung nicht entgehen lassen.

20190914_BruehlCon

BruehlCon3
KrähenCon, Krefeld

Klein, fein und traditionsreich ist die KrähenCon, eine Rollenspielconvention, die jährlich in Krefeld stattfindet. Bernhard Hennen und ich haben am Sonntag Die Phileasson-Saga vorgestellt.

KraehenCon_20190908

KraehenCon
77th Science Fiction World Convention, Dublin, Irland

Ich habe am WorldCon, dem Welt-Treffen der Science-Fiction-Szene, in Dublin teilgenommen und ein wenig zum Programm beigetragen. Wobei "Science Fiction" im internationalen Kontext dem entspricht, was wir im deutschsprachigen Raum mit "fantastische Literatur" bezeichnen.

  • Panel It’s all gone to shit: grimdark worldbuilding with Dr Anna Smith Spark, Cameron Johnston, Joe Abercrombie, R.F. Kuang
  • Presentation Perry Rhodan: world’s greatest SF series

Grimdark-Worldbuilding-Panel

WorldCon_2019
Elbenwald Festival, Eventpark Luhmühlen

Der Elbenwald ist nicht nur eine Ladenkette, deren Sortiment das Herz jedes Fantastikfans höherschlagen lässt. Er veranstaltet auch ein jährliches Festival, auf dem ich dieses Mal zu Gast war, um eine Lesung zu halten und einen Schreibworkshop zum Thema Weltenbau zu geben.

Elbenwald-Festival 2019

elbenwald
Leserunde zu Ströme der Macht, virtuell
Im Forum von Literaturschock fand eine Leserunde zu Ströme der Macht statt.
Literaturschock
FeenCon, Bonn

Die FeenCon in Bonn feierte dreißigjähriges Jubiläum! Da waren Bernhard Hennen und ich gern wieder mit einem Stand und Programmpunkten dabei. Wir haben Die Phileasson-Saga VII: Rosentempel und unsere Solowerke vorgestellt. Für mich ungewöhnlich war die Gemeinschaftslesung aus der Jubiläumsanthologie, zu der ich eine Kurzgeschichte beitragen durfte. Und der Besuch von Wolfgang Hohlbein an unserem Stand – der mir sagte, dass ihm Feuer der Leere gut gefallen hat.

20190721_FeenCon_Rhodan

FeenCon Logo
LootboyApp, virtuell
Bernhard Hennen und ich waren zu Gast auf dem Twitchkanal von Lootboy. Wir haben aus Rosentempel gelesen, Fragen beantwortet und eBooks verschenkt.
Lootboy
Lesung aus Schwarze Frucht, Köln

In der Kölner Hiveworld habe ich mein PERRY-RHODAN-Taschenbuch Schwarze Frucht vorgestellt. Die Moderation hat Norbert Mertens übernommen.

20190701_Hiveworld

Hiveworld
Leserunde zu Schwarze Frucht, virtuell
Im Forum von Literaturschock fand eine Leserunde zu Schwarze Frucht statt.
Literaturschock
Comic Con Experience, Köln

2019 war die Role Play Convention erstmals Teil einer größeren Veranstaltung, der Comic Con Experience Cologne. Diese erstreckte sich über ganze vier Tage – viel Zeit, um mit unseren Fans ins Gespräch zu kommen. Bernhard Hennen und ich hatten einen Stand und haben mehrere Programmpunkte gestaltet – sowohl Lesungen im Lesecafé als auch Vorträge auf der UltraStage.

CCXP_2019_Batman

CCXP_cologne
FedCon 28, Bonn

Auf der 28. FedCon hatte ich einen Stand, ich habe in einer Lesung mein Buch Das Imago-Projekt vorgestellt, einen Schreibworkshop zum Thema Figuren für SF-Geschichten geleitet, gemeinsam mit Bernhard Hennen zum Thema Fantasy und Science-Ficion – ein Vergleich auf der Bühne gestanden und die PERRY-RHODAN-Serie auf Englisch vorgestellt. Unvergesslich ist mir meine Begegnung mit einer Fee:

FedCon_Fee

fedcon_28_logo
Perry-Rhodan-Tage, Osnabrück

Ich habe die PERRY-RHODAN-Tage in Osnabrück besucht, einen Stand betrieben und am samstagabendlichen Interview-Programmpunkt teilgenommen.

PRFZ_OS_20190525

PRFZ
Intercomic, Köln

Bei der fünfundachtzigsten Kölner Comicmesse war ich allein auf weiter Flur bei der Signierstunde am Stand der Romantruhe. Der gemütliche Plausch mit den Fans war wieder einmal angenehm.

Intercomic_20190504

MagicCon, Bonn

Auf der MagicCon 2019 hatten Bernhard Hennen und ich einen Stand, haben Schreibworkshops angeboten und Lesungen durchgeführt.

MagicCon_2019_Lesung

MagicCon
Leserunde zu Berg der Macht, virtuell
Tapfer haben sich die Leserinnen und Leser zu einer Leserunde angeseilt und sind in die Tiefen des Berges der Macht hinabgestiegen.
Literaturschock
Buchmesse, Leipzig

Im Rahmen der Leipziger Buchmesse haben Bernhard Hennen und ich Rosentempel vorgestellt und bei der Verleihung des bookdate.leipzig-Preises als Juroren mitgewirkt.

Auf der Leseinsel der LBM 2019

LBM
Spielzeit/TaKes-Bar, Krefeld

Die Premierenlesung zu Rosentempel fand in der TaKes Bar statt. Veranstalter war die Spielzeit in Krefeld.

TakeTV_Plakat_ROSENTEMPEL

Spielzeit
Lesung aus Berg der Macht, Köln

In der Kölner Hiveworld habe ich Berg der Macht vorgestellt.

Hiveworld
Kaiser Raul Konvent, Glashütten

Bernhard Hennen und ich fühlen uns geehrt, zu den erlesenen Gästen des Kaiser Raul Konvents grzählt zu haben. Hier trifft man sich in durchaus vornehmer Runde, um dem Hobby Das schwarze Auge zu frönen. Wir haben am erlesenen Ulmenkabinett teilgenommen und eine Lesung mit einem Schreibworkshop verbunden.

KRK_2019_Hennen_Corvus.jpg, 67kB

Kaiser Raul Konvent
PERRY RHODAN 3000, München

Im Literaturhaus München habe ich an der Jubiläumsveranstaltung zum Erscheinen von PERRY RHODAN 3000 teilgenommen.

pr3000muc_Imago

PR_Kurs_3000
Lesung aus Totenmeer, Köln

Auch Totenmeer haben Bernhard Hennen und ich im Hiveworld mit Lesung, Diskussion und Gesang vorgestellt.

Hiveworld
Drachenzwinge, virtuell

In dieser Online-Lesung mit anschließender Diskussion haben Bernhard Hennen und ich Totenmeer vorgestellt.

drachenzwinge.de
Drachenwinkel, Dillingen/Saar

Die sangesfreudigen Schildmaiden und Recken in der Fantasybuchhandlung Drachenwinkel erschütterten bereits bei früheren Gelegenheiten das Saarland. Nun stellten Bernhard Hennen und ich dort den sechsten Band der Saga, Totenmeer, vor.

Drachenwinkel_20181130

Drachenwinkel
DreieichCon, Dreieich bei Frankfurt/Main

Auf dem DreieichCon waren Bernhard Hennen und ich mit einem Stand in der Bücherei vertreten, haben Totenmeer und unsere Solowerke vorgestellt und an einem Panel zur Sternenträger-Kampagne teilgenommen.

DreieichCon_2018_Stand

DreieichCon
Leserunde zu Totenmeer, virtuell
Auch zu Die Phileasson-Saga VI: Totenmeer fand sich die tapfere Lese-Ottajasko wieder zusammen.
Leserunde
Phantastika, Berlin

Auf der zweiten Phantastika, die diesmal in Berlin im Rahmen der German Comic Con stattfand, habe ich nicht nur Das Imago-Projekt vorgestellt. Gemeinsam mit Bernhard Henen gab es auch eine Lesung aus Die Phileasson-Saga. Diese Serie wurde in der Kategorie Beste deutsche Serie mit dem Deutschen Phantastik Preis ausgezeichnet.

DPP_2018_Hennen_Corvus

Phantastika
Drachenwinkel, Dillingen/Saar

In dieser Doppellesung in der Fantasybuchhandlung Drachenwinkel im Saarland haben Bernhard Hennen Die Chroniken von Azuhr II: Die weiße Königin und ich Das Imago-Projekt vorgestellt.

Drachenwinkel_20181019_Hennen    Drachenwinkel_20181019_Corvus

Drachenwinkel
BuCon, Dreieich bei Frankfurt/Main

Auf dem begleitend zur Buchmesse stattfindenden BuchmesseCon stellten Bernhard Hennen und ich neben der Phileasson-Saga auch unsere Solotitel vor, in meinem Fall Das Imago-Projekt. Zudem hatten wir viel Freude an unserem Stand. Und wir hatten die Ehre, die Laudatio zur Verleihung des BuCon Ehrenpreises für das Lebenswerk an Werner Fuchs halten zu dürfen.

Thomas Recktenwald vom SFCD hat uns freundlicherweise eine Audio-Aufzeichnung der Phileasson-Lesung zur Verfügung gestellt:

Player lädt ...

BuCon_2018_Stand

BuCon
ColoniaCon 23, Köln

Dem ColoniaCon bin ich besonders verbunden. Dort war ich als Gopher tätig, habe Das Imago-Projekt vorgestellt und gemeinsam mit Bernhard Hennen Die Phileasson-Saga in einer kleinen Abendshow präsentiert.

ColoniaCon 2018

ColoniaCon
ElsterCon, Leipzig

Auf dem ElsterCon in Leipzig haben ich mit einer Lesung aus Das Imago-Projekt sowie – gemeinsam mit Bernhard Hennen – einer Phileasson-Lesung und einem Schriftsteller-Workshop zum Programm beigetragen. Besonders schön an dieser Convention ist die gemütliche Atmosphäre, in der man sich mit Fans, Kolleginnen und Kollegen austauschen kann – hier sind wir mit Kai Meyer zu sehen:

Bernhard Hennen, Robert Corvus, Kai Meyer

ElsterCon_2018
2. BrühlCon, Brühl

Ich habe den Ehrgeiz, auf jedem BrühlCon dabei zu sein – auch beim zweiten war ich zugegen!

BruehlCon_2018

BrühlCon
Übermorgenwelt, Ulm

Bei der Übermorgenwelt auf Fort Albeck (Ulm) haben Bernhard Hennen und ich mit einer Phileasson-Lesung zur Veranstaltungsreihe Matinée Fantastique beigetragen.

Uebermorgenwelt_20180908.JPG, 58kB

Übermorgenwelt
Festival Mediaval XI, Selb

Bernhard Hennen und ich waren auf dem großen Mittelalter-Festival im bayerischen Selb zu Gast. Mit Workshops und Lesungen haben wir zum Programm beigetragen. Bei der Phileasson-Lesung haben uns die Schattenweber unterstützt. Zudem durften wir eine Menge anderer Künstlerinnen und Künstler dort kennenlernen.

Festival_Mediaval_20180906tk

Festival Mediaval
76th Science Fiction World Con, San José, USA

Ich habe an der 76ten Science Fiction World Convention teilgenommen, die in San José, Kalifornien, stattfand. Dabei habe ich einen Programmpunkt zu PERRY RHODAN beigesteuert.

WorldCon_2018_PR

WorldCon_76
Rat-Con, Limburg

Auf dem Jahreshaupttreffen der Das schwarze Auge-Fans in der Limburger Stadthalle haben Bernhard Hennen und ich eine Lesung aus Die Phileasson-Saga V: Schlangengrab angeboten – wie bei uns üblich mit Publikumsdiskussion und -gesang. Zudem haben wir viele Leute getroffen, mit denen wir im Rahmen unseres Projekts immer wieder zusammenarbeiten – zum Beispiel unsere Experten für Aventuristik, die unsere Manuskripte auf Stimmigkeit mit der Hintergrundwelt überprüfen, bevor sie ins Heyne-Lektorat gehen:

Die Aventuristik-Checker und wir

Rat-Con
mediacampus, Frankfurt am Main

Am mediacampus, der Schule für Buchhändler und Medienkaufleute, durften Bernhard Hennen und ich einen Kultabend mit Schlangengrab gestalten. Am nächsten Tag haben wir eine Workshopreihe mit vier Modulen geleitet – und waren beeindruckt von Kreativität, Disziplin und Fleiß der Schülerinnen und Schüler, die bei Temperaturen über 30° unermüdlich gerackert haben!

Liedtexte signieren auf dem mediacampus

mediacampus Frankfurt
FeenCon, Bonn

Auf der FeenCon in Bonn waren Bernhard Hennen und ich wieder mit einem Stand und Programmpunkten dabei: wir haben Die Phileasson-Saga und unsere Solo-Werke vorgestellt.

FeenCon_2018_Abstimmung

FeenCon Logo
LiteraturCamp, Heidelberg

In der Rabenloge hat mir Susanne Kasper 2015 von ihren Plänen für das LiteraturCamp in Heidelberg erzählt. 2018 habe ich teilgenommen und mich in diesem Rahmen mit anderen Literaturbegeisterten ausgetauscht. Wie bei Neulingen besonders gewünscht, habe ich mich mit einem eigenen Beitrag am Programm beteiligt: Liebevoller Umgang mit dem Lieblingsautor.

LitCamp_HD_2018

#litcamp18
Schmitt & Hahn, Heidelberg

Die Thorwaler fielen in Heidelberg ein – genauer gesagt in die Filiale der Buchhandlung Schmitt & Hahn in der Hauptstraße 8 – und präsentierten Schlangengrab.

bei Schmitt & Hahn

Schmitt & Hahn
GarchingCon 11, München

Das Haupttreffen der PERRY-RHODAN-Fans fand 2018 nicht im namensgebenden Garching, sondern als Gastspiel in Müchen-Trudering statt.

An einem kleinen Stand habe ich meine Bücher angeboten – insbesondere meine ›alten Schätzchen‹, die ich unter Bernard Craw veröffentlicht habe.

Im Programm war ich mit zwei Punkten vertreten: einem Kaffeklatsch und als Stammgastautor (oder so) bei der großen Autorenrunde.

Stand auf dem GarchingCon 2018

GachingCon 11
FedCon 27, Bonn

Auf der 27. FedCon hatte ich einen Stand, an dem es zu vielen interessanten Begegnungen kam. Am Programm habe ich mich mit zwei Schreibworkshops, einem englischsprachigen Vortrag über PERRY RHODAN und einer Lesung aus Das Imago-Projekt beteiligt.

FedCon_2018

fedcon_27_logo
Role Play Convention, Köln

Auch 2018 waren Bernhard Hennen und ich wieder auf der RPC präsent. Wir hatten viele schöne Begegnungen mit unseren Fans an unserem Stand, haben aus Die Phileasson-Saga und unseren Einzelwerken gelesen und an einem Autorentalk mit Tommy Krappweis teilgenommen. Und unsere Fans haben uns ein großes Geschenkt gemacht: den RPC Fantasy Award in Gold in der Kategorie Literatur für Silberflamme!

RPC_Award_2018.jpg

RPC Badge
Intercomic, Köln

Bei der dreiundachtzigsten Kölner Comicmesse konnte man mich wieder am Stand der Romantruhe auf einen Plausch, ein Autogramm oder ein Selfie treffen.

Intercomic_20180505

SchreibCamp, Wiener Neustadt

Die Schreibcamps meines Kollegen Michael Marcus Thurner sind Legende. Zweimal im Jahr treffen sich Schreibbegeisterte, die am professionellen Handwerkszeug interessiert sind, in Wiener Neustadt (Österreich), um sich in intensiver Arbeit zu verbessern. Dabei geht es sowohl um die aktuellen Projekte der Teilnehmer, als auch um allgemeine Übungen. Im Frühjahr 2018 hatte ich die Ehre, als Co-Trainer dazuzustoßen.

MMT
Lesung aus Das Imago-Projekt, Köln

Die Premierenlesung zu Das Imago-Projekt fand im Kölner Hiveworld statt.

Hiveworld 20180418

Hiveworld
Leserunde zu Das Imago-Projekt, virtuell
In der Leserunde zu Das Imago-Projekt hatte man nette Begleitung auf der Reise zu den Sternen.
Leserunde
MagicCon, Bonn

Auf der MagicCon haben die Fans meinen Stand regelrecht geplündert! Am Sonntag gab es keinen einzigen Robert-Corvus-Solo-Titel mehr zu erstehen, auch viele Bernard-Craw-Bücher gingen über den Tisch, und bei Phileasson waren die ersten beiden Abenteuer ebenfalls verschwunden. Ich bedanke mich herzlich für das überwältigende Interesse.

Nicht nur das hat zu einem unvergesslichen Wochenende beigetragen. In meinen Schreibworkshops wurde mit Herz und Kreativität geackert, ich durfte Die Schwertfeuer-Saga in einer Lesung vorstellen, war gemeinsam mit Bernhard Hennen und Werner Fuchs im Elfensang-Panel (moderiert von Michael Solitair), und natürlich sang auch der Thorwalerchor – diesmal als Rausschmeißer unmittelbar vor der Closing Ceremony.

MagicCon_2018

MagicCon
Leipziger Buchmesse, Leipzig

Auf der Leipziger Buchmesse waren Bernhard Hennen am Heyne-Stand zu treffen und haben Die Phileasson-Saga im Rahmen der Großen Fantasy Nacht bei Ludwig im Bahnhof (mit T. S. Orgel, Michael Hamannt und C.E. Bernard) und auf der Fantasy-Leseinsel vorgestellt.

Dabei hat uns das sympathische Team von Divoisia dazu befragt, welcher Drachenführer der wahre Held der Geschichte ist:

Logo Leipziger Buchmesse
Leserunde zu Schlangengrab, virtuell
In der Phileasson-Saga folgen eingeschworene Mannschaften ihren Drachenführern in jedes Abenteuer. Wenn man die Lese-Ottajasko auf leserunden.de anschaut, kann man den Eindruck gewinnen, dass die Schildmaiden und Recken der Leserschaft nicht minder entschlossen im Schildwall stehen.
Leserunde
Spielzeit/TaKeTV-Bar, Krefeld
Für die Premierenlesung zu Schlangengrab fand sich der Thorwalerchor in der TaKeTV Bar ein. Veranstalter war die Spielzeit in Krefeld. Wir wurden mit drei Kameras gefilmt und von einem Technikteam betreut, das einer Fernsehproduktion würdig gewesen wäre.

Die Aufzeichnung ist auf dem Youtube-Kanal von TaKeTV verfügbar:

Spielzeit
Book-Walk, virtuell

Einen Tag vor Erscheinen von Schlangengrab lüfteten Bernhard Hennen und ich bei Philip von Book Walk schon einmal den Schleier. Dazu gab es einen Hangout, den man auf YouTube anschauen kann.

Book-Walk
Die Zukunft, Beruskolleg Opladen

Im Berufskolleg Opladen haben ich einen Vortrag mit Lesepassagen zum Thema Die Zukunft gehalten.

BKO 5. Februar 2018

BKO
Wunschlesung, virtuell

Auf YouTube fand eine Wunschlesung statt, bei der die Zauschauerinnen und Zuschauer im Vorfeld den Roman ausgewählt haben, aus dem ich vorgetragen habe.

Der Rabe liest
Lesung aus Silberflamme, Köln

Bernhard Hennen und ich haben Silberflamme im Rahmen einer Lesung mit Publikumsdiskussion und -gesang vorgestellt. Davon gibt es einen Livemitschnitt auf dem Phileasson-YouTube-Kanal.

auf zum Gesang ...

Hiveworld
Brettspielkiste, Dinsklaken

Am Samstag, den 25. November, fand die Neueröffnung der Brettspielkiste (Bahnstraße 20 – In der B-Passage, 46535 Dinslaken) statt. Ich hatte dort einen Signiertisch, auf dem meine alten Bernard-Craw-Schätzchen feilgeboten wurden.

Signiertisch Brettspielkiste

Brettspielkiste
DreieichCon, Dreieich bei Frankfurt/Main

Der DreieichCon ist ein Treffen von Rollenspielern, auf dem sich auch viele Fans von Das schwarze Auge einfinden. 2016 haben Bernhard Hennen unsere Auftritte dort sehr genossen, sodass wir 2017 mit der Phileasson-Saga zurückgekert sind. Wir haben auch aus unseren Soloprojekten vorgetragen – und waren an einem eigenen Stand anzutreffen.

Der Autor präsentiert sein Werk.

DreieichCon
Sehnsuchtsort Zukunft, Stadtbibliothek Leverkusen

Die Literaturgruppe FAUST lud gemeinsam mit der Stadtbibliothek Leverkusen zu den Leverkusener Literaturgesprächen ein. Am Donerstag, den 16. November, unterhielt ich mich mit Regina Schleheck über das unerreichte Paradies: unsere Zukunft. Oder wird sie sich als Albtraum herausstellen? Die Veranstaltung fand in der Stadtbibliothek Leverkusen statt.

Leverkusener Literaturgespräche

Leverkusener Literaturgespräche
BrühlCon, Brühl

Der Samstag, 11. November, sah nicht nur den Auftakt der tollen Tage im Rheinland, sondern auch den ersten BrühlCon mit Spaziergang der PERRY-RHODAN-Fans über den Martinimarkt und anschließendem Fachsimpeln über die beste Raketenheftchenserie der Welt.

Interview beim BrühlCon

BrühlCon
Intercomic, Köln

Bei der zweiundachtzigsten Kölner Comicmesse traf man mich wieder am Stand der Romantruhe an.

Intercomic 4. Nove,ber 2017

BuCon, Dreieich bei Frankfurt/Main

Begleitend zur Buchmesse findet der BuchmesseCon mit vielen Lesungen statt. In diesem Rahmen habe ich mein Soloprojekt Feuer der Leere und Die Phileasson-Saga eingebracht; zudem war ich mit einem Stand vertreten.

Stand BuCon 2017

BuCon
Leserunde zu Silberflamme, virtuell
In der Phileasson-Saga folgen eingeschworene Mannschaften ihren Drachenführern in jedes Abenteuer. Wenn man die Lese-Ottajasko auf leserunden.de anschaut, kann man den Eindruck gewinnen, dass die Schildmaiden und Recken der Leserschaft nicht minder entschlossen im Schildwall stehen.
Leserunde
Namenlose Tage, Syke

Im Jugendhaus Syke bei Bremen finden zweimal jährlich die Namenlosen Tage statt, ein Spiele-Event mit literarischem Rahmenprogramm. Diesmal durfte ich am Freitag mit der Phileasson-Saga etwas beisteuern. Am Samstag las ich aus Feuer der Leere.

Namenlose Tage September 2017

Namenlose Tage
Drachenwinkel, Dillingen/Saar

Die sangesfreudigen Schildmaiden und Recken in der Fantasybuchhandlung Drachenwinkel lockten mich einmal mehr ins Saarland. In der Erscheinungswoche habe ich dort den vierten Band der von Bernhard Hennen und mir verfassten Saga, Silberflamme, vorgestellt.

Drachenwinkel, 15. September 2017

Drachenwinkel
Festival Mediaval X, Selb

Eines der größten Mittelalter-Festivals der Welt findet alljährlich im bayerischen Selb statt. Eine willkommene Gelegenheit für mich, meine Werke einmal im Südosten Deutschlands vorzustellen. Zur Phileasson-Saga und zu Grünes Gold gab es Lesungen – und für Kolleginnen und Kollegen der schreibenden Zunft (und solche, die es werden wollen) gab es Workshops zum Design von Romanfiguren und dem Bau von Fantasywelten.

Gesang auf dem Festival Mediaval X

Festival Mediaval
Phantastika, Oberhausen

Im CongressCentrum Oberhausen fand erstmals die Phantastika statt, die unter dem Motto ›Ein großer Spaß für die ganze Familie‹ stand. In verschiedenen Themenwelten wurden phantastische Technik, phantastisches Spielen, Sehen, Hören und Lesen vorgestellt. Bei Letzterem war ich mit der Phileasson-Saga und mit Feuer der Leere dabei. Diejenigen, die sich für die Arbeit von Weltenschöpfern interessierten, konnten in einem Workshop mit mir Berge und Seen, Meere und Magie, exotische Völker und Überlichtantriebe zusammenmixen. Auch an der PERRY-RHODAN-Schiene habe ich intensiv partizipiert.

PR-Panel Phantastika 2017

Phantastika
Rat-Con, Limburg

Auf dem Jahreshaupttreffen der Das schwarze Auge-Fans in der Limburger Stadthalle war auch Die Phileasson-Saga mit von der Partie – es gab eine Lesung und eine Signierstunde.

PHILEASSON-Lesung RatCon 2017

Rat-Con
Lesung aus Grünes Gold, Hiveworld, Köln

Grünes Gold führt den Klingenrausch in einen Urwald. Zur Premierenlesung schlug er sein Feldlager im Kölner Hiveworld auf.

Hiveworld_Grünes Gold

Hiveworld
75. Science-Fiction-WorldCon, Helsinki

Bei der 75. World Science Fiction Convention, die 2017 in Finnland stattfand, habe ich an den Panels Military SF: pro-war or anti-war? und Game tie-in novels teilgenommen.

GRRM

WorldCon 75
Leserunde zu Grünes Gold, virtuell
Die Leserunde zu Grünes Gold schlug sich mit dem Klingenrausch durch den Urwald.
Leserunde
FeenCon, Bonn

Auf der FeenCon in Bonn-Bad Godesberg haben Bernhard Hennen und ich einen kleinen Stand betrieben, einen Workshop und Lesungen angeboten.

FeenCon_2017

FeenCon Logo
U-Con, Dortmund
Der U-Con in Dortmund fand als EuroCon statt. Ich durfte die Serie PERRY RHODAN und meinen Roman Feuer der Leere vorstellen.

U-Con
mediacampus, Frankfurt am Main

Am mediacampus, der Schule für Buchhändler und Medienkaufleute, feierte die Klasse gerade ihr Fest zur Halnzeit des aktuellen Turnus (zweimal 9 Wochen verbringen die angehenden Buchhändlerinnen und Buchhändler hier während ihrer Ausbildung). Aus diesem Anlass fand nicht nur eine schwungvolle Party statt, sondern auch ein beeindruckender Kostümwettbewerb, bei dem ich in der Jury saß. Mit einer Lesung aus Feuer der Leere leitete ich den Abend ein.

Eingang mediacampus

mediacampus Frankfurt
Role Play Convention, Köln

Auf der RPC 2017 habe ich nicht nur Lesungen gehalten – aus der Feuer der Leere und, gemeinsam mit Bernhard Hennen, aus Die Phileasson-Saga. Bernhard Hennen und ich haben auch zwei Workshops zum Thema Weltenbau gegeben. Der Andrang hat uns überrascht, beide Termine waren so stark frequentiert, dass leider nicht alle Interessentinnen und Interessenten in den Raum gepasst haben. Wer das Glück hatte, einen Platz zu ergattern, hat aber etwas für sich mitgenommen, so die einhellige Meinung. Damit haben wir unser Ziel erreicht.

RPC Workshop

RPC Badge
Das grüne Sofa, Langenfeld

In der Gaststätte Haus Arndt im rheinländischen Langenfeld (Solinger Straße 2) war ich zu Gast bei der Künstlergruppe Falter. Im Rahmen der monatlichen Lesereihe Das grüne Sofa durfte ich Feuer der Leere vorstellen.

Signieren beim grünen Sofa

Das grüne Sofa/Falter
Intercomic, Köln

Bei der einundachtzigsten Kölner Comicmesse habe ich am Stand der Romantruhe signiert und mit den Fans geplauscht.

Intercomic 6. Mai 2017

Leserunde zu Feuer der Leere, virtuell
Eigentlich folgt man ja zu Weihnachten dem Stern, aber in diesem Fall sind wir an Ostern zu den Sternen aufgebrochen. In der Leserunde zu Feuer der Leere reisten wir mit den Großraumschiffen der Menschheit durch die Galaxis – und entdeckten dabei, was das eigentlich bedeutet: Mensch zu sein.
Leserunde
Workshop Weltenschöpfer auf der MagicCon, Bonn

Bei der MagicCon im Maritim-Hotel in Bonn liegt der Fokus auf dem fantastischen Film in Kino und Serie. Aber auch rundherum wird eine Menge geboten, und so durfte ich einen Workshop für Schreibinteressierte anbieten:

Welchen Preis fordert die Magie?

Wie groß ist ein Hyperraumantrieb?

Ist eine Windenarmbrust der Stolz der Waffenschmiedekunst?

Gilt ein Vierzigjähriger als Greis, oder wird man erst mit 111 erwachsen?

Prächtige Städte, verrufene Planeten, schroffe Gebirge, gewaltige Ströme, amphibische Völker, magische Elfen, Zauberei und Plasmakanonen – wie kann man all dem Gestalt geben und es zu einem Ganzen fügen, das eine spannende Geschichte trägt?

In meinem Workshop gab ich Einblick in die Grundlagen des Weltenbaus, jener Disziplin, die Fantasy und Science-Fiction erst zu dem macht, was sie auszeichnet: fantastisch.

MagicCon

MagicCon
Diskussion zu Grauwacht, Stuttgart-Feuerbach
Fünf Stunden haben wir beim Stuttgarter Science-Fiction-Stammtisch zusammengesessen. Dort ist man der futuristischen Literatur zugetan. Um angeregt diskutieren zu können, liest man im Vorfeld ausgewählte Bücher, im sich dann in gemütlichem Ambiente dazu auszutauschen. Am 7. April 2017 hat man meinen Roman Grauwacht thematisiert, und ich war zu Gast, um Informationen zum Hintergrund zu geben und Lesezeichen zu verschenken. Auch Feuer der Leere und PERRY RHODAN waren Themen.

Science-Fiction-Stammtisch Stuttgart

Lesung aus Feuer der Leere, Hiveworld, Köln
Meinen Science-Fiction-Titel Feuer der Leere habe ich im Kölner Hiveworld vorgestellt – nicht nur in einer Lesung mit Publikumsdiskussion, sondern auch mit einem umfangreichen Vortragsteil zu den wissenschaftlichen Grundlagen.

Hiveworld
Leipziger Buchmesse, Leipzig

Auf der Leipziger Buchmesse hatte ich zwei Autogrammstunden bei PERRY RHODAN und zwei Lesungen aus Feuer der Leere – auf der Fantasy-Leseinsel und im Theaterhaus Schille. Letztere durfte ich gemeinsam mit meinen Kollegen Brandon Sanderson und Michael Peinkofer bestreiten. Dazu gibt es einen Bericht inklusive Videomitschnitt von Literaturschock.

Lesung Theaterhaus Schille

Von meiner Lesung auf der Fantasy-Leseinsel existiert ein Audio-Mitschnitt:

Logo Leipziger Buchmesse
Hiveworld, Köln
Bei dieser Vorstellung von Die Wölfin hielt ich allein die Stellung, weil mein Mitstreiter Bernhard Hennen krankheitsbedingt ausfiel. Allerdings sang der inzwischen schon legendäre Thorwaler-Chor gleich zweimal.

Hiveworld
Leserunde zu Die Schwertfeuer-Saga II: Weißes Gold, virtuell
Der Klingenrausch marschierte wieder! In der Leserunde zu Weißes Gold hatte man die Möglichkeit, die besten Söldner der Welt in ihren nächsten Kontrakt begleiten. Zudem diskutierten wir auch über die Novelle Söldnergold.
Weißes-Gold-Leserunde
Lesung aus Weißes Gold, Hiveworld, Köln
Mit Weißes Gold marschiert der Klingenrausch in seinen neuen Kontrakt. Das erste Feldlager schlug er im Kölner Hiveworld auf – für eine Lesung mit Publikumsdiskussion.

Hiveworld
Große Fantasywoche bei Facebook, virtuell
Auf der Fantasywoche bei Facebook gab es virtuelle Livelesungen, Autoreninterviews und allerlei Aktivitäten rund um die Fantasy. Auf der begleitenden Webpräsenz findet man alle Informationen und viele Videos – zum Beispiel von der Lesung mit (virtueller) Publikumsdiskussion, die Bernhard Hennen und ich zu Die Wölfin gehalten haben.

Fantasywoche
Lesung aus Die Wölfin, Ilmenau
Im Rahmen einer Lesung mit Publikumsdiskussion in der SF- und Fantasybibliothek Phantopia an der TU Ilmenau haben Bernhard Hennen und ich Die Wölfin vorgestellt.

Ilmenau 27. Janaur 2017

Phantopia
Leserunde zu Die Phileasson-Saga III: Die Wölfin, virtuell
Zu Weihnachten 2016 gingen wir auf Plünderfahrt und erbeuteten neben Lebkuchen und Spekulatius auch schöne Lesemomente – in der Leserunde zu Die Phileasson-Saga III: Die Wölfin.
Die-Wölfin-Leserunde
Spielzeit, Krefeld
Unsere Phileasson-Premierenlesungen halten Bernhard Hennen und ich gern an engagierten Orten, die sich seit vielen Jahren um die Fantasy verdient machen. Für Die Wölfin waren wir in der Spielzeit in Krefeld zu Gast.

Lesung Spielzeit Krefeld

Spielzeit
Hiveworld, Köln
Wieder durfte ich im Hiveworld einen Abend mit einer Lesung gestalten – diesmal anlässlich meines PERRY-RHODAN-Doppelbands Unter allem Grund und Der Leidbringer. Norbert Mertens führte als Moderator durch den Abend.

PERRY-RHODAN-Lesung im Hiveworld

Hiveworld
DreieichCon, Dreieich bei Frankfurt/Main
Der DreieichCon ist ein Treffen von Rollenspielern, auf dem sich auch viele Fans von Das schwarze Auge einfinden. Da darf Die Phileasson-Saga nicht fehlen. Bernhard Hennen und ich haben uns mit Lesungen, einer Podiumsdiskussion und einem Kaffeekränzchen beteiligt. Zudem habe ich noch Rotes Gold vorgestellt.

DreieichCon
Orkenspalter.tv, virtuell
Live aus den heiligen Hallen von Ulisses übertrug Orkenspalter.tv einen Hangout mit Eevie Demirtel (die die Phileasson-Romanreihe von Seiten der Rollenspielredaktion betreut), Bernhard Hennen und mir.

Intercomic, Köln
Zum achtzigsten Mal fand die Kölner Comicmesse statt. Gemeinsam mit Achim Mehnert und Rüdiger Schäfer habe ich am Romantruhe-Stand signiert.

BuCon, Dreieich bei Frankfurt/Main
Begleitend zur Buchmesse fand der BuchmesseCon mit vielen Lesungen statt. In diesem Rahmen haben Bernhard Hennen und ich eine Lesung gehalten und einen Workshop bestritten, in dem uns Lena Falkenhagen und Tom Finn verstärkt haben.

BuCon_2016

BuCon
Frankfurter Buchmesse, Frankfurt am Main
Auf der Frankfurter Buchmesse haben Bernhard Hennen und ich einige Termine rund um Die Phileasson-Saga wahrgenommen.

FBM_2016

Buchmesse FFM
AustriaCon, Wien
Der Wiener Perry-Rhodan-Stammtisch veranstaltete zu seinem 20. Jubiläum einen AustriaCon. Ich habe eine Menge Interviews geführt und Rotes Gold vorgestellt. Es gibt auch einen kleinen Nachbericht mit Links auf zahlreiche Videointerviews.

AustriaCon 2016
ElsterCon, Leipzig
Alle zwei Jahre veranstaltet der Freundeskreis Science-Fiction Leipzig den renommierten ElsterCon. Auch dieses Jahr waren wieder interessante Ehrengäste aus Übersee, aus Groß-Britannien und aus Deutschland dabei. Gemeinsam mit Karsten Kruschel durfte ich eine Lesung gestalten.

Lesung ElsterCon 2016

ElsterCon 2016
Lesung und Grillen, Leiwen bei Trier
An diesem Samstagnachmittag und -abend hat man mich zum Grillen eingeladen. Ich traf mich mit einigen Fantasyfans aus Trier, um ihnen Rotes Gold näherzubringen und einen lesenden Streifzug durch einige ältere Romane zu machen. In gemütlicher Atmosphäre bot sich auch Gelegenheit für Plaudereien mit mal engerem, mal weiterem Bezug zur Fantasy und zur Schriftstellerei.

Lesung Leiwen

Grillhütte Leiwen
Leserunde zu Himmelsturm, virtuell
Im September gab es eine Leserunde zu Himmelsturm. Als Autoren waren Bernhard Hennen und ich wieder mit von der Partie.
Himmelsturm-Leserunde
Rat-Con, Limburg
Auf dem Jahreshaupttreffen der Das schwarze Auge-Fans in der Limburger Stadthalle haben Bernhard Hennen und ich die ersten Romane der Phileasson-Saga vorgestellt, mit dem Publikum diskutiert und gesungen. Wer sich dafür interessiert, was sonst noch auf der Con passiert ist, und ein paar weitere Mitwirkende an der Phileasson-Saga kennenlernen möchte, kann sich meine kleine Interviewserie anschauen:

Rat-Con
Hiveworld, Köln
Im Hiveworld fand die Premierenlesung zu Himmelsturm statt. Neben dem Vortrag und der Diskussionsrunde gab es auch Publikumsgesang und Bananensaftausschank.

Hiveworld
FeenCon, Bonn
Auf der FeenCon gab es eine Lesung aus Rotes Gold. Ich stellte das Publikum vor die Wahl, eine Erotikszene vorgetragen zu bekommen oder mich singen zu hören. Nun ja, ich sang. Auch schon vorher, im gemeinsamen Auftritt mit Bernhard Hennen zur Phileasson-Saga. Am Sonntag hielt ich einen Vortrag zum Thema Von der Idee zum Buch. Zudem hatten Bernhard Hennen und ich einen Stand, an dem ich eine Vielzahl an Organisatoren, Zeichnerinnen, Verlegern, Autorinnen und Besuchern interviewt habe:

FeenCon Logo
Leserunde zu Rotes Gold, virtuell
In der Leserunde zu Rotes Gold tauschten Leserinnen und Leser ihre Eindrücke aus. Ich stand für Fragen zur Verfügung.
Rotes Gold-Leserunde
Hiveworld, Köln
Im Hiveworld fand die Premierenlesung zu Rotes Gold statt.

Hiveworld
Leserunde zu Nordwärts, virtuell
Die Leserunde zu Nordwärts war für Bernhard Hennen und mich sehr interessant. Im Archiv kann man nicht nur das Fazit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer nachlesen, sondern auch nachvollziehen, wie sich die Einschätzungen und Spekulationen über die verschiedenen Leseabschnitte hinweg entwickelt haben.
Nordwärts-Leserunde
ColoniaCon, Köln
Auch 2016 gab es einen ColoniaCon. Ich hatte die Ehre, im Organisationskommitee zu sitzen. Das bedeutete allerdings auch, dass man mich nur zu Begrüßung und Verabschiedung auf der Bühne sah – ansonsten versah ich den Thekendienst und plauderte nebenbei mit Fans und Kollegen.

CC22: Thekendienst

ColoniaCon 2016
Zweiter Hangout mit dem Phileasson-Projekt, virtuell
Beim zweiten Hangout mit dem Phileasson-Projekt lag der Schwerpunkt auf Nordwärts. Sowohl positive als auch negative Eindrücke zum Roman wurden an uns herangetragen, die Sichtweisen auf Handlungselemente ausgetauscht.

Affendämon Tsu
Drachenwinkel, Dillingen/Saar
Die Premierenlesung der Phileasson-Saga fand in der Fantasybuchhandlung Drachenwinkel statt. Gemeinsam haben wir den Auftaktband Nordwärts vorgestellt, mit den interessierten Schildmaiden und Recken über Knochenbrüche, schützende Hände und orangefarbene Schleifchen diskutiert sowie die belebende Wirkung von Bananensaft geschildert. Am Ende des Abends stand ein gemeinsames Pizzaessen.

Robert Corvus und Bernhard Hennen bei der NORDWÄRTS-Lesung im Drachenwinkel

Drachenwinkel
NonPlayable Characters, virtuell
Das Team von NonPlayable Characters hat ein Interview mit mir geführt, wobei der Schwerpunkt auf der Phileasson-Saga lag. Davon gibt es eine Aufzeichnung:

NonPlayableCharacters
Hangout mit dem Phileasson-Projekt, virtuell
Bereits vor Erscheinen der Romanreihe hatte Phileasson viele Fans – nämlich aus dem Bereich des Rollen- und Computerspiels. Hier gibt es engagierte Communities, die sich mit der Wettfahrt der beiden Kapitäne beschäftigen – insbesondere Das Phileasson-Projekt.
Bernhard Hennen und ich waren zu Gast bei Affendämon Tsu, haben uns vor eine WebCam geschwungen, gemeinsam mit dem Projekt gefachsimpelt und Fragen beantwortet. Hier die Aufzeichnung des Events:

Dazu gibt es einen Rückblick von Initiator Gerrit Reininghaus.
Affendämon Tsu
Benefizlesung Refugees Welcome, Kön-Ostheim
Gerade zur Weihnachtszeit denkt wohl jeder Christ an die Geschichte von Maria und Josef, die in Bethlehem von Herberge zu Herberge gingen und um Aufnahme baten. Wenig später wurde die heilige Familie vertrieben und musste nach Ägypten fliehen. Wie ich 2004 bei meinem Besuch in diesem Land erfahren habe, sind die ägyptischen Christen noch heute stolz auf die freundliche Aufnahme, die ihr Land der von einem Tyrannen bedrängten Familie bot. Heute ist unser Land aufgerufen, sich eine solch bleibende Ehre zu erwerben und die Tore für von Krieg und Not verfolgte Menschen zu öffnen.
Ich freue mich, Daniela Nagels Einladung gefolgt zu sein und gemeinsam mit meinen Kolleginnen Kyra Dittmann, Stefanie Gerstenberger, Sandra Grauer, Angelika Lauriel und Heike Schulz im Heinrich-Heine-Gymnasium einer Benefizesung unter dem Motto Refugees Welcome bestritten zu haben – hier das Programm (Anette Judersleben musste leider kurzfristig absagen). Der komplette Erlös ging an konkrete Hilfsprojekte für die Flüchtlinge, die die Integrationsklasse der Schule besuchen oder auf dem Schulgelände untergebracht werden. Zur Veranstaltung gab es einen Bericht im Kölner Wochenspiegel.

Refugees Welcome

Refugees Welcome
Café Duddel, Köln
Zur Feier meines Gast-Doppelromans in der PERRY-RHODAN-Hauptserie gab es eine Lesung mit Publikumsdiskussion und Signierstunde im Café Duddel (davon existiert auch ein Videomitschnitt). Das war in gewisser Weise eine Rückkehr zu meinen ersten schriftstellerischen Aktivitäten in Köln – vor etwa fünfzehn Jahren bin ich durch die Hinterzimmer der Cafés getingelt, um einen Zehn-Minuten-Block zu ergattern und meine Texte vorzutragen. Eines dieser Cafés war das Café Duddel ...

Lesung im Duddel

Café Duddel
Drachenwinkel, Dillingen/Saar
In der umtriebigen Fantasybuchhandlung Drachenwinkel durfte ich Drachenmahr vorstellen. Das freut mich besonders, weil das dortige Team seit vielen Jahren durch Lesecafé und Autorenlounge die deutsche Fantastik-Szene fördert. Ob Leipziger Buchmesse, BuCon in Frankfurt, Fantasydays in Düsseldorf oder RPC in Köln – oft durfte ich hier vom Trubel der Großveranstaltungen ausspannen.
Im zweiten Teil der Veranstaltung hat mich ConReporter Patrik interviewt.

Drachenwinkel

Drachenwinkel
GarchingCon 10, Garching bei München
Der GarchingCon ist das wohl bedeutendste PERRY-RHODAN-Fantreffen. Ich freue mich, bei der zehnten Ausgabe dieses Cons dabeigewesen zu sein. Ich habe an Podiumsdiskussionen zu PERRY RHODAN NEO und PERRY RHODAN-Stardust teilgenommen und durfte interessierte Fans zu einem Kaffeeklatsch begrüßen.

GarchingCon 10

GrachingCon 10
Leserunde zu Drachenmahr, virtuell
In der Leserunde zu Drachenmahr diskutierten Leserinnen und Leser untereinander und mit mir über den Roman. Man kann das Geschehen zeitlich unbegrenzt nachlesen.
Drachenmahr-Leserunde
Hiveworld, Köln

Im Hiveworld fand die Premierenlesung zu Drachenmahr statt.

Signieren im Hiveworld

Hiveworld
FeenCon, Bonn

Auf der FeenCon durfte ich eine Lesung aus Grauwacht machen. Dabei kam auch die von Timo Kümmel erstellte Karte zum Einsatz:

FeenCon 2015

FeenCon Logo
ColoniaCon-Grillfest, Köln

Im Mai 2015 veranstaltete der ColoniaCon ein Grillfest mit kleinem Rahmenprogramm. Ich habe gemeinsam mit mit André Wiesler und Horus W. Odenthal eine Podiumsdiskussion über den Weltenbau in Science-Fiction und Fantasy bestritten.

Podiumsdiskussion Weltenbau

ColoniaCon
Leipziger Buchmesse, Leipzig

Am Messesamstag habe ich auf der Fantasy-Leseinsel aus Grauwacht gelesen.

Leseinsel LBM 2015

Logo Leipziger Buchmesse
mediacampus, Frankfurt am Main

Der mediacampus Frankfurt bildet Buchhändler und Medienkaufleute aus. Gemeinsam mit Michael Peinkofer durfte ich dort eine Lesung bestreiten, die, obwohl sie am vorletzten Tag der neunwöchigen Internatsphase stattfand, sehr gut besucht war. Das fachkundige Publikum hat den Abend mit vielen interessierten Fragen zu einem Vergnügen für meinen Mitstreiter und mich gemacht. Da wir etwas früher eingetroffen waren, haben wir zudem eine spannende Führung über das Gelände mit Lehrbuchhandlung, Bibliothek und Libresso bekommen. Und mit einer Treppe, die eine depressive Szene aus Panzerkreuzer Potemkin ins Positive kehrt – aber das muss man selbst gesehen haben.

Auf der mediacampus-Seite berichtete man von der Veranstaltung als krönendem Abschluss des ersten Berufsschulblocks.

mediacampus 5.3.2015

mediacampus Frankfurt
Hiveworld, Köln

Im Hiveworld (Mauritiussteinweg 96, Köln – Nähe Neumarkt) feierte ich mit meinem Roman Grauwacht die Premierenlesung. Dazu gibt es einen Videomitschnitt.

GRAUWACHT-Lesung Hiveworld

Hiveworld
Leserunde zu Grauwacht, virtuell
Nach wie vor halte ich Leserunden für eine der interessantesten Möglichkeiten, das Internet zu nutzen. Ein Buch wird in Leseabschnitte eingeteilt, zu denen es Diskussionsfäden in einem Forum gibt. Dort schildern die Leserinnen und Leser ihre Eindrücke, spekulieren über den Fortgang der Handlung und stellen Fragen. Als Autor durfte ich diesmal die Lektüre von Grauwacht begleiten.
Schattenkult-Leserunde
Voyager, Bonn
Im Fantasy-Pub und Spiele Café Voyager (Rheingasse 7, 53113 Bonn) durfte ich gemeinsam mit meinem Kollegen Thilo Corzilius eine Fantasy-Lesung bestreiten.

Lesung im Voyager

Voyager-Logo
BuchmesseCon, Dreieich bei Frankfurt/Main
Auf dem die Frankfurter Buchmesse begleitenden BuchmesseCon gab es eine Lesung mit Diskussion zu Schattenkult. Zusätzlich durfte ich im PERRY-RHODAN-Panel mitdiskutieren.

BuCon_2014

BuCon Logo
Buchmesse, Frankfurt/Main
Am Stand von Pabel Moewig, kenntlich an den großen Perry-Rhodan-Logos, habe ich am Freitag alles signiert, worauf ›Robert Corvus‹ oder ›Bernard Craw‹ stand.

Signieren_FBM_2014

Buchmesse Frankfurt Logo
ElsterCon, Leipzig
Beim ElsterCon in Leipzig bin ich Stammgast. Dieses Mal habe ich eine Diskussionsrunde zum Thema ›Antihelden‹ moderiert – meine Ehrengäste waren Miriam Pharo, Ian Tregillis, Jean-Marc Rochette und Lavie Tidhar.
Gemeinsam mit Boris Koch und Arno Behrend habe ich eine Mitternachtslesung bestreiten dürfen.
Zu PERRY RHODAN NEO habe ich vor fachkundigem Publikum einen Vortrag gehalten.

ElsterCon_2014_PRNEO_Vortrag

ElsterCon 2014 Logo
PERRY RHODAN Stammtisch, Duisburg
Beim Duisburger PERRY-RHODAN-Stammtisch (Gaststätte Böninger Mühle) war diesmal Stardust das Schwerpunktthema. Uwe Anton, Rüdiger Schäfer, Dennis Mathiak und ich waren zu Gast.

Autoren in der Böninger Mühle, Duisburg

Gaststätte Böninger Mühle
FeenCon, Bonn
Auf der FeenCon durfte ich eine Lesung aus Schattenkult halten. Zudem hatte ich einen kleinen Ausstellertisch.

Mein Stand auf der FeenCon 2014

FeenCon Logo
Leserunde zu Schattenkult, virtuell
Auf leserunden.de haben Leserinnen und Lesern gemeinsam Schattenkult gelesen und über den Roman diskutiert. Ich habe die Leserunde begleitet, Fragen beantwortet und die ein oder andere Anregung in die Diskussion eingestreut.
Schattenkult-Leserunde
ColoniaCon, Köln
Im Jugendpark Köln/Deutz findet alle zwei Jahre der ColoniaCon statt. Hier kann man stets Autoren aus der deutschen SF-Szene zum zwanglosen Plausch an der Theke oder beim abendlichen Grillen treffen. Natürlich gibt es auch ein offizielles Programm. Diesmal durfte ich ein Panel zum Thema ›SF im Rollenspiel‹ moderieren, als Diskutant bei Runden zu PERRY RHODAN NEO und PERRY RHODAN Stardust dabeisein, aus PERRY RHODAN NEO 72 lesen und am Sonntag BattleTech vorstellen.

ColoniaCon 2014

ColoniaCon Logo
Role Play Convention, Köln
Auf der RPC 2014 in Köln feierte Schattenkult Premiere. Zudem durfte ich gemeinsam mit Michelle Stern und Rüdiger Schäfer einen Vortrag zur Perry Rhodan Experience halten. Ansonsten war ich meist am Stand des Kölner Perry Rhodan und Phantastik Stammtischs zu finden.

RPC_2014_Lesung

RPC Badge
Uhr
Museum Fünte, Mühlheim/Ruhr
Im Kulturzentrum Fünte (Mülheim/Ruhr (Heißen), Gracht 209) eröffnete am 22. März eine große Perry-Rhodan-Ausstellung. Ich durfte in diesem Rahmen gemeinsam mit Rüdiger Schäfer PERRY RHODAN NEO vorstellen. Hier ein Vorabbericht und ein Nachbericht der WAZ und ein Bericht auf Leuchtfeder.

Lesung in der Fünte

Fünte Logo
Leipziger Buchmesse, Leipzig
Auf der Leipziger Buchmesse war ich mehrere Tage zu Gast. Am Samstag durfte ich am Pabel-Moewig-Stand einige NEO-Fans treffen, signieren und über unsere Serie schwatzen. Auch auf den Gängen kam es zu interessanten Begegnungen mit Fans.

Signierstunde Leipziger Buchmesse 2014

Logo Leipziger Buchmesse
HeinzCon, Norddeich
Vom 7. bis 9. März fand die HeinzCon im Haus des Gastes (Strandstraße 2, 26506 Norddeich) statt. Veranstaltet vom Uhrwerk-Verlag gab es dort viel Programm rund ums Rollenspiel – und am Samstag bot ich eine Lesung an.
HinzCon Banner
Hiveworld, Köln
Auch zu meinem zweiten PERRY-RHODAN-NEO-Beitrag, Band 64: Herrin der Flotte, gab es eine Lesung im Hiveworld.

NEO-64-Lesung im Hiveworld

Hiveworld
Leserunde zu Herr, virtuell
Auf leserunden.de hat man die Schattenherren-Trilogie treulich begleitet - bis zum Finale. Im Februar und März 2014 widmete man dem Abschlussband Herr eine Leserunde.
Herr-Leserunde
Hiveworld, Köln
Auch für den Abschlussband der Schattenherren, Herr, gab es im Hiveworld eine Lesung samt Publikumsdiskussion.

Lesung Hiveworld 12. Februar 2014

Hiveworld
Kölncampus-Radio
Ein kurzes Interview beim Kölncampus-Radio.
Player lädt ...

Bei Kölncampus

Koelncampus Logo
AHORN und K-8-Galerie, Köln
In der AHORN-Filiale Ursulakloster 1, Köln, war ich beim Kulturförderkreis K-8 zu Gast und stellte meine Trilogie Die Schattenherren vor.

Aufnahme Lesung K8

K-8 Logo
Hiveworld, Köln
Ich feierte mein Debüt in der Serie Perry Rhodan NEO – mein Einstieg war Band 58: Das Gift des Rings – mit einer Lesung im Hiveworld. Dabei gab ich auch eine Einführung in die Serie und diskutierte mit dem Publikum.

Lesung Hiveworld 11. Dezember 2013

Hiveworld
Lovelybooks-Leserunde zu Feind, virtuell
Bei Lovelybooks stellte ich meine Trilogie Die Schattenherren mit einer Leserunde zum ersten Band Feind vor.
Lovelybooks Logo
BuCon, Dreieich bei Frankfurt/Main
Auf dem begleitend zur Frankfurter Buchmesse stattfindenden BuCon habe ich meine Schattenherren-Trilogie vorgestellt.
BuCon Logo
Hiveworld, Köln
Auch die Auftaktlesung im Hiveworld (Mauritiussteinweg 96, 50676 Köln – Nähe Neumarkt) – diesmal zu Knecht – durfte nicht fehlen.

Hiveworld-Plakat

Hiveworld
RatCon, Unna
Auf der RatCon habe ich eine Lesung aus meinem Zyklus Die Schattenherren angeboten.
Ratcon Logo
Leserunde zu Knecht, virtuell
Auch zum Mittelteil der Schattenherren-Trilogie, Knecht, gab es eine Leserunde.
Knecht-Leserunde
FeenCon, Bonn
Auf der FeenCon in Bonn (Stadthalle Bad Godesberg, Koblenzer Straße 80) habe ich meinen Zyklus Die Schattenherren vorgestellt – das war die die Premiere für den zweiten Band, Knecht.

Lesung auf der FeenCon 2013

FeenCon Logo
Role Play Convention, Köln
Auf der RPC in Köln las ich bei WerkZeugs aus meiner Schattenherren-Trilogie und diskutierte mit dem geneigten Publikum.
RPC Badge
Phantastatur, virtuell
Das Schreibforum Phantastatur ist ein Treffpunkt für junge Angehörige der schreibenden Zunft. Das Höchstalter für eine Mitgliedschaft beträgt 18 Jahre. Im April 2013 war ich dort ›Buchmensch des Monats‹, was bedeutet, dass man mich nach Herzenslust verhören durfte. Die Ergebnisse kann man im entsprechenden Diskussionsfaden nachlesen.
Logo Phantastatur
Hiveworld, Köln
Im Hiveworld (Mauritiussteinweg 96, 50676 Köln – Nähe Neumarkt) durfte ich Feind vorstellen. Ich habe aus dem Buch gelesen und mit dem Publikum diskutiert.
Hiveworld
Leserunde zu Feind, virtuell
Schon gut zwei Wochen nach dem Erscheinen meines Robert-Corvus-Erstlings Feind startete eine Leserunde zu dem Buch. Jeder kann die angeregte Diskussion nachlesen.
Feind-Leserunde

Startseite



Impressum | Datenschutzerklärung